Ferienpark Niederlande

ferienpark niederlande

In einem Ferienpark Niederlande können Sie sich bestens erholen und viel Spaß haben.

ferienpark niederlande

Beschauliches Groninger Hogeland

Die rund 30 km lange Radtour führt durch den alten Hafen der Stadt Groningen, entlang herrschaftlicher Bauernhöfe, vorbei an einsamen Kirchen und durch bezaubernde Weiler im spärlich besiedelten Norden der Provinz Groningen. Start- und Zielort ist Groningen; die Tour ist fürs Fahrrad und für Skates geeignet.

Fahren Sie vor dem Bahnhof über die Rad- und Fußgängerbrücke am modernen Gebäude des Groninger Museums entlang, biegen Sie links in die Ubbu Emmiussingel mit den typischen roten Backsteinhäusern ein und nach dem Kreisverkehr in die Praediniussingel. Am Ende dieser Straße, bei der Westerkade, geht es über eine weitere Brücke, danach rechts in die Pottebakkersrijge.

Nun gelangen Sie ins alte Hafengebiet, wo Wohnboote und historische Segelschiffe vertäut liegen. Auf der gegenüberliegenden Seite steht ein auffälliges Kunstwerk, das sich als öffentliche Toilette entpuppt. Das runde Gebäude mit blau verzierten Milchglasscheiben heißt A Star is born und wurde vom Architekten Rem Koolhaas und vom Fotografen Erwin Olaf entworfen.

Weiter geht es am Wasser des Zuiderhavens entlang; überqueren Sie die Brücke bei der Westersingel und schwenken Sie in die Wilhelminakade ein, dann bei der Kreuzung mit dem Prinsesseweg links in den Jaagpad. Wie aus dem Nichts taucht ein paar Hundert Meter weiter plötzlich eine Bronzefigur an der Böschung auf. Es ist die Madonna van de Mevelen, ein Kunstwerk von Luk van Soom.

Nachdem Sie die letzten Sport- und Industrieanlagen der Stadt passiert haben, kommen Sie zu einer Schleuse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.