Wann hilft bei Ihnen eine Schnarchschiene – und wann nicht?

schnarchschiene

Da Schnarchen viele Ursachen haben kann, ist eine Schnarchschiene nicht immer gut geeignet. Wenn das Schnarchgeräusch durch eine Verengung der Atemwege im Rachenbereich verursacht wird, ist sie die Behandlung der Wahl für Sie. Liegt die Ursache in einer Störung der Nasenatmung, sind sie als Schiene nicht geeignet. In diesem Fall ist es besser, auf Mittel wie Nasendilatatoren oder Nasenpflaster zurückzugreifen. Nebenwirkungen werden nicht aufgezeichnet.

schnarchschiene

Die verschiedene Typen als Schiene – ein- oder zweiteilig

Es wird zwischen einteilig und zweiteilig unterschieden. Beide Wege drücken den Unterkiefer nach vorne und setzen die umliegende Muskulatur unter leichte Spannung.

Einteilige Schienen werden in der medizinischen Fachsprache auch als Monoblockorthesen bezeichnet. Sie sichern den Kiefer in seiner Position und sind dann einmal eingestellt, einfach zu bedienen.

Zweiteilige Modelle, die auch Biblock Orthesen genannt werden, erhalten die Unterkieferbeweglichkeit mit Hilfe von Bändern oder Drähten in einer vorgeschobenen Position.

“Aufbissschienen” können sehr gut an die individuelle Kieferform angepasst werden. Sie erwärmen den Thermoplast vor dem Tragen kurz im lauwarmen Wasserbad. Diese Modelle sind Teil der vorgefertigten Schnarchschienen.

Diese Materialien liegen bei einer Schiene gut im Mund

Da die Schnarchschiene jede Nacht über einen langen Zeitraum im Mund getragen wird, spielt das Material eine sehr große Rolle. Es muss natürlich frei von allen Schadstoffen sein. Allergieauslöser wie der Latex sollten ebenfalls vermieden werden. Gleichzeitig müssen die Materialien auch genug robust sein, um der Einwirkung von den Zähnen zu widerstehen. Medizinischer Kunststoff wird häufig verwendet. Dieser Sammelbegriff umfasst verschiedene Materialien wie Polyamide oder Silikonharze. Ihre Gemeinsamkeit ist eine Gesundheitsverträglichkeit.

Sie sind sich unsicher, welcher Typ einer Schnarchschiene zu Ihnen passt. Wir beraten Sie gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.